Meine grüne Insel – rohvegane Vitalkost & Selbstheilungskräfte aktivieren

Fasten o. Intervallfasten z.B. 16:8 ( roh-vegan Pflanzlich )
Autophagie
Heilung von Diabetes Typ 2 und einigen Zivilisationskrankheiten

Eine natürliche Kettenreaktion, lass die wunderbaren Heilenergien Deines Körpers fliesen.

„Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Inneren eines jeden von uns liegt.“
Hippokrates, Vater der Heilkunde

Ab sofort erhältlich

Ab sofort ist mein E-Book Lebensenergie Natur „pur“ bei roh veganer Pflanzenkost mit interessanten Berichten und Erfahrungsberichten, sowohl der Erfolgsgeschichte über die Heilung von Diabetes Typ 2 über die Shop Seite und über Amazon erhältlich.

Was ist Intervallfasten eigentlich?

Es ist die ursprüngliche und natürlichste Ernährungsweise, die darauf basiert, in bestimmten Zeitintervallen nichts zu Essen. D.h. bei 16:8 16 Stunden nur stilles Wasser und 8 Stunden Essen. Nach meiner Meinung und einigen die sich mit der für uns Menschen artgerechten Ernährung beschäftigt hatten, ist es nicht egal was ich in diesen 8 Stunden zu mir nehme. Am besten und wirksamsten ist eine roh-vegane Pflanzliche Kost – dazu gibt es wunderbare Vorträge u. Bücher unter anderem von Herrn Rüdiger Dahlke ( Peace-Food ) wer in diesem Buch das Kapitel gelesen hat „das Leid der Tiere“ dem wird es nicht mehr allzu schwer fallen auf Wurst und Fleisch zu verzichten.

Galina Schatalova eine russische Neurochirurgien ihr Bestseller „ Wir fressen uns zu Tode „ appelierte mehrmals auf die Verbannung des tierischen Eiweißes. Sie führte eine Reihe von sensationellen Experimenten durch unter anderem damit, das bei der Zufuhr von tierischem Eiweiß die Mikroflora und der Organismus zur Selbstregulierung behindert wird.

Man sollte auch wissen, die Verdauung benötigt bei Fleisch 8 Stunden, bei Gemüse 4 Stunden und bei Obst 1 Stunde.

Auch deckte sie auf das es eine Irrlehre ist das wir nur über tierisches Eiweiß zu den essenziellen Aminosäuren kommen. Diese bekommen wir nämlich über die Mikroorganismen die sich in unserem Dickdarm befinden in Verbindung mit den Nährstoffen und Vitaminen die wir reichlich bekommen wenn wir lebendige Pflanzenkost zu uns nehmen.

Abnehmen ist hier nur ein positiver Nebeneffekt.

 

Die Autophagie

Autophagie ist eine Art Recycling-Anlage der menschlichen Zelle und wird eben beim Fasten aktiviert. Bei diesem Prozess, entstehen Stoffwechselvorgänge, der Körper baut deformiertes Eiweiß und nicht benötigte, krankhafte Zellbestandteile ab, sprich Zellmüll – Zellschrot und mit Hilfe von Verdauungsenzymen findet die Selbstverdauung statt und es entstehen neue Energien u. Aminosäuren.

Auch weis man mittlerweile, das beim Fastenprozess kranke Zellen schwach werden und die gesunden Zellen an Stärke gewinnen. Ja unser Körper ist ein Wunderwerk. Mit dem richtigen, artgerechten Treibstoff, könnten wir viele Zivilisationskrankheiten vermeiden.

Wenn Einwände kommen, wie Fasten ist ungesund oder nicht durchführbar, würde ich mal sagen, nicht normal ist es ein rund um die Uhr ständig gefüllter Kühlschrank mit Allem was die Industrie so anbietet. ( Es lebe die Milchwirtschaft ) Unsere Vorfahren hatten diese Probleme mit den Zivilisationskrankheiten und dem Übergewicht nicht und warum, weil sie immer wieder mit Fastenzeiten konfrontiert waren.

Diabetes Typ 2

Darüber gibt es auch Studien, das sich die Bauchspeicheldrüse u. somit die Insulinproduktion bei natürlicher Ernährung, Fasten ( Intervallfasten ) siehe Ernährungsoptimierung in Verbindung mit Sport – komplett regenerieren kann, d.h.  es werden Zellregenerations u. Reperaturmechanismen in Gang gesetzt.

In Kürze ist mein E-Book Lebensenergie natur „pur“ bei roh veganer Pflanzenkost mit interessanten Berichten und Erfahrungsberichten, sowohl der Erfolgsgeschichte über die Heilung von Diabetes Typ 2 über die Shopseite und über Amazon erhältlich.

Gitti Kellermayer
Ärztlich geprüfte Ernährungsberaterin – für roh vegane Vitalkost